Forenregeln

ACHTUNG: Dieser Teil des Forums ist öffentlich, d.h. JEDER kann hier lesen und schreiben. „Das Schweigen brechen“ versteht sich als Anlaufstelle für Betroffene der sexualisierten Gewalt an der Elly-Heuss-Knapp-Schule in Darmstadt sowie für deren Angehörige und Freunde und alle , die möglicherweise Teil des „Systems Buß“ waren. Wenn Du Dich dieser Gruppe zugehörig fühlst, registriere Dich bitte, um zum geschützteren Teil des Forums zu gelangen.

Moderatoren: Andrea Wlazik, Andreas

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 306

Forenregeln

Beitragvon Admin » 6. Apr 2015 19:13

Wir profitieren hier alle von der Anonymität im Netz. Leider birgt diese auch Nachteile. So kann man z.B. den Gesichtsausdruck oder Gemütszustand seines „Gegenübers“ hier nicht erkennen. Es gibt Menschen, die ihre Gefühle in Worte packen können. Diese Gabe ist nicht jedem im die Wiege gelegt worden. Mancher mag nüchtern oder vielleicht sogar gefühllos „klingen“, selbst oder gerade dann, wenn er tief erschüttert ist. Wir wollen deshalb versuchen, hier nicht über einen Gefühlszustand zu werten, sofern er nicht gerade ausdrücklich Thema ist.

Hier gilt insbesondere das Prinzip „Respekt“: Jeder hier hat das Erlebte anders in Erinnerung, geht womöglich anders damit um und kommt eventuell besser oder schlechter damit klar als andere. Nur wenn jeder die Wahrnehmung und Gefühle des anderen akzeptieren und respektieren kann, wird dieses Forum zu dem Schutz und zu der Unterstützung, die es darstellen soll.

Wir wünschen uns, dass der Grundton in diesem Forum freundlich ist. Dies wird nicht immer möglich sein, weil je nach Unterforum durchaus auch unterschiedliche Positionen aufeinander knallen können. Die zuständigen Moderatoren sind bemüht, im Streitfall regulierend einzugreifen. Wir werden uns dabei in der Regel nicht einmischen, sondern ausschließlich für die Wahrung von Respekt und Anstand sorgen. Bei Bedarf eröffnen wir auch gerne einen Chat oder ein Unterforum, in dem sich die Betoffenen unter vier Augen oder der ausschließlichen Anwesenheit eines verschwiegenen Moderators auseinandersetzen können. Für die Zukunft wird eine Art regelmäßiger „Notfall-Sprechstunde“ in einem geschlossenen Forum oder Chat mit einer ausgebildeten Therapeutin angestrebt. Diese wird dann selbstverständlich keine regelmäßige Therapie ersetzen (ebensowenig wie dieses Forum), kann jedoch in einer Krisensituation eventuell hilfreich sein.

Impressum und Ansprechpartner
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 32
Registriert: 03.2015
Geschlecht: nicht angegeben

Ergänzung bzgl. Tagebücher

Beitragvon Admin » 11. Mai 2015 08:03

Wir bitten alle, die jetzt noch Kopien der Tagebücher halten, dringend darum, diese zu vernichten. Darin sehen wir die größte Sicherheit, dass sie nicht doch irgendwann in falsche Hände geraten.

Viele von uns wollen auf die TB nicht angesprochen werden, das gilt es unbedingt zu respektieren. Sich in für Betroffene zugänglichen Bereichen mit Hilfe der Tagebücher für Nicht-Handeln zu rechtfertigen oder Geschehenes in Frage zu stellen, ist für die Opfer ein Schlag ins Gesicht. Wer sein Wissen derart missbraucht, wird nach einer einmaligen Verwarnung zunächst vorübergehend, bei Wiederholung dann dauerhaft gesperrt.
Admin
Forum Admin
 
Beiträge: 32
Registriert: 03.2015
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Öffentlicher Bereich"

 
cron